Interspace

In der ersten Herbstferienwoche kommen 18 israelische Jugendliche zur ersten Jugendperfomancebegegnung nach Hilchenbach.

Interspace, was soll das denn sein? Jugendperformancebegegnung, was ist damit gemeint?

Hier kommen die Antworten: Interspace ist eine neue Jugendbegegnungsmaßnahme, die nun an den Start geht. Oder besser gesagt, ins Rampenlicht tritt, denn es wird kreativ und künstlerisch. Israelische Jugendliche aus Emek Hefer und deutsche Jugendliche aus dem Kreis Siegen Wittgenstein, die Interesse und Spaß an Theater, Tanz und Musik haben, werden Teil des Interspace, lassen es entstehen und für ein Publikum auf verschiedenen Bühnen sichtbar werden. Der erste Teil des Entstehungsprozesses wird im Oktober mit der Hinbegegnung hier im Kreis starten. Hier wird gemeinsam mit fachlich und pädagogisch ausgebildeten Workshopleitern aus den Sparten Musik/Tanz/Theater eine Performance erarbeitet. Bis zur Rückbegegnung in Israel wird im digitalen Austausch miteinander weiter inszeniert und geprobt. In den Osterferien 2020, bei der Rückbegegnung in Israel, wird das Projekt gemeinsam auf die Bühne gebracht. 

Wir alle sind gespannt auf Interspace, eine Maßnahme die Raum bietet, Räume zu schaffen, zu eröffnen und mit Kreativität zu füllen.




Zurück zur Übersicht